Hessen
Skip to Content
erin_logo.png

Was ist Erinnerungen im Netz?

Erinnerungen im Netz“ (EriN) präsentiert historische Dokumente, Geschichten und Erlebtes aus und über den Kasseler Osten im Internet.

Weitere Informationen

Wer steckt dahinter?

Das Projekt Erinnerungen im Netz wurde 2009 vom Stadtteilzentrum Agathof e.V. initiiert und mit Mitteln des Landes Hessen umgesetzt. Hier werden persönliche Erinnerungen und Erlebnisse aus Kassel östlich der Fulda präsentiert.

Weitere Informationen

Empfohlene Artikel

Die Kirchen der Unterneustadt seit 1283

Die Neustadt wurde erstmals 1283 urkundlich erwähnt. Ihre christliche Gemeinde erhält mit der Pfarrkirche „Maria Magdalena“ zu dieser Zeit ihren ersten Kirchenbau. In den folgenden 730 Jahren werden nach Abriss und Zerstörung drei weitere Kirchengebäude an verschiedenen Standorten folgen. In einer kleinen Chronik soll hier diese Entwicklung aufgezeigt werden.

Weitere Informationen
Holzkapelle mit kleinem Glockenturm im Erlenfeld, Winter 1950

Die Immanuelkirche im Erlenfeld

Die seelsorgerische Betreuung der Erlenfeld-Siedler durch die ev. Kirche begann am 15. August 1932 durch Stadtmissionar Erich Kühn (bis 1952 im Amt). Etwa acht Wochen später wurde der erste Spatenstich getan für das ev. Gemeindehaus, einen schlichten Holzbau, dessen Einweihung am 24. Dezember 1932 durch Kreispfarrer Bauchmann aus Kassel erfolgte.

Weitere Informationen
© Copyright 2018-2020 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top