Logo von Erinnerungen im Netz

Was ist EriN?

Hier werden persön­­­liche Erin­­ne­r­ungen, Erleb­­nisse, histo­­rische Doku­­­mente und Ge­schichte(n) aus und über den Kasseler Osten gesammelt.

Weitere Informationen

Wer macht's?

EriN wird seit 2009 im Stadtteil­­zentrum Agathof e.V. von Senioren ehren­amtlich redaktionell gestaltet und vom Land Hessen gefördert.

Weitere Informationen

Mitmachen!

Wir sind offen für alle die etwas beitragen oder lernen möchten. Thema sind die Stadtteile im Osten: Bettenhausen, Forstfeld, Unterneustadt und Waldau.

Weitere Informationen

 Empfohlene Artikel

Weihnachtsschmuck

Tradition und Bescherung in Alt-Bettenhausen

Das Weihnachtsfest hat eine jahrhundertalte Tradition und wird in Abhängigkeit von Zeitgeist und Region in vielen Formen gefeiert. Wie die Bettenhäuser vor 1939 Weihnachten feierten und wann Bescherung war, hat der Chronist Bruno Jacob in einem Beitrag für das „Bettenhäuser Heimatblatt“ in 1953 beschrieben. Der Artikel wird hier ungekürzt und unkommentiert wiedergegeben.

Weitere Informationen
Eine Weihnachtsgeschichte

Eine Weihnachtsgeschichte

Christian Balcke hat fast sein ganzes Leben in der Unterneustadt von Kassel in der Blücherstraße gelebt. Hier hat er als Kleinkind die Bombenangriffe auf Kassel erlebt, wohnte und spielte in den Kriegstrümmern. Aus seinen Erinnerungen hat er Anekdoten aufgeschrieben und illustriert. Es entstand ein Tagebuch aus einer fast vergessenen Zeit von Krieg und Not in Deutschland. Eine Geschichte aus der Vorweihnachtszeit im Nachkriegs-Kassel wird hier erzählt.

Weitere Informationen
© Copyright 2018-2020 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration