Hessen
Skip to Content

1924

10 Reichsmark

Banknote 10 Reichsmark 1924
Foto: @ www.kassel.de/stadt/geschichte/chronik

Deutschland erhält eine Dawes-Anleihe über 800 Mio. Goldmark und ein neues Bankengesetz.

2. Januar
Walter und Johanna Vesper gründen ein Klempnerei- und Installationsunternehmen, zwei Jahre darauf wird ein Ladengeschäft eröffnet.

1. März
Am Töpfenmarkt richten Christian und Johanna Schulz ein Bekleidungsgeschäft ein, das 1974 in der Wilhelmsstraße sein 50jähriges Bestehen feiern kann.

1. April
Hans Höpken eröffnet in der Fünffensterstraße 9 eine Farbenhandlung. Seit 1960 befindet sich die Firma im Hause Karlsplatz 5. Am gleichen Tag macht Albert Dittschar in der Gießbergstraße 37 ein Installationsunternehmen auf.

24. August
Der neue Kasseler Flugplatz bei Waldau wird mit einem Festakt und einer großen Flugveranstaltung seiner Bestimmung übergeben.

1. Oktober
Gründungstag der Kleiderfabrik Brandt, die heute sportive Mode herstellt.

24. Oktober
Paul Beier gründet in Rothenditmold eine eigene Firma für Werkzeug- und Maschinenbau.

1. Dezember
Fritz Link gründet ein Büromöbel-, Bürobedarfs- und Büromaschinen-Fachgeschäft. Nach dessen Tod 1951 führt Diplom-Kaufmann Walter Henning die Firma Link & Henning weiter.

Im gleichen Jahr:
Anna Trischl eröffnet ein eigenes Spezialgeschäft für Handarbeitsartikel und Wollwaren.

Quelle: www.kassel.de/stadt/geschichte/chronik 

Erzählungen [2]

Bildergalerien [1]

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top