Hessen
Skip to Content
erin_logo.png

2002

875 Jahre Bettenhausen

Bettenhausen feiert in der Festwoche vom 13.06. bis 17.06.2002 sein 875jähriges Bestehen.
Foto: @ Stadtteilzentrum Agathof e.V.

1. Januar: 
Die Umstellung auf den Euro verläuft "im Großen und Ganzen" problemlos.

28. Februar: 
Am Königsplatz öffnet um 8 Uhr das neue Galerie-Kaufhaus "City-Point" seine Pforten. Bis zum Abend werden 100 000 Besucher gezählt.

3. Juni: 
Im Stadtteil Bettenhausen wird der Ergänzungsbau der Klinik Dr. Koch in Anwesenheit von Staatsministerin Silke Lautenschläger eingeweiht.

8. Juni: 
Bundespräsident Johannes Rau kommt zur Eröffnung der documenta 11. Neben den Räumen im Museum Fridericianum, in der documenta-Halle und im Kulturbahnhof bieten diesmal die neuen Ausstellungsflächen in der ehemaligen Binding-Brauereigroßräumige Präsentationsmöglichkeiten.

23. Juni: 
Die neu gestaltete Kreuzung Forstbachweg/Ochshäuser Str. mit Stadtplatz, Brunnen und Bronze-Häschenskulptur der Künsterlerin Karin Bohrmann-Roth wird eingeweiht

11. Oktober: 
Nach fast 200 Jahren kehrt das Gemälde von Peter Paul Rubens "Pan und Syrinx" in die Kasseler Gemäldegalerie zurück.

Quelle: https://www.kassel.de/stadt/geschichte/chronik/ 

Erzählungen [1]

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top