Hessen
Skip to Content
erin_logo.png

1971

Gesamthochschule Kassel

Gesamthochschule Kassel (GhK) Standort im alten Henschelgelände am Holländischen Platz
Foto: @ Regiowiki.hna.de

29. März
Die Innenstadt innerhalb des Innenrings wird Kurzparkzone ("Blaue Zone"). Für das Abstellen von Kraftfahrzeugen wird keine Gebühr erhoben.

1. April
Als erstes Geldinstitut in Hessen bietet die Kreissparkasse in der Kölnischen Straße die Möglichkeit, durch den "Bankomat" zu jeder Tages- und Nachtzeit Geld abzuheben.

29. Juni
Gründungsversammlung des Vereins "Akademie für Absatzwirtschaft Kassel". Der neue Verein wird Rechtsträger des Vereins "Abendschule für Technik in Kassel" sowie der "Fachschule für Industriewerbung und Absatzförderung".

25. Oktober
Nur 17 Monate nach dem Gründungsbeschluß wird die Gesamthochschule Kassel (GhK), die erste integrierte Gesamthochschule der Bundesrepublik, mit einem Festakt eröffnet.

9. November
Mit der Verkehrsfreigabe des Autobahnabschnitts Niederelsungen - Diemelstadt und des zweiten Bauabschnitts der Bergshäuser Brücke sind die Bauarbeiten an der Autobahn ins Ruhrgebiet auf hessischer Seite im wesentlichen abgeschlossen.

12. November
Das Hallenbad Süd wird eröffnet.

9. Dezember
Der Autobahnzubringer Kassel-Ost wird dem Verkehr übergeben.

Quelle: Kassel Chronik

Erzählungen [1]

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top