Hessen
Skip to Content

1863

Jacob Grimm 1860

Jacob Grimm 1860
Foto: @ Stadtteilzentrum Agathof e.V.

27. Mai:
In der Obersten Gasse 15 gründet der Blechschmiedemeister August Truß ein eigenes Unternehmen. Im Jahre 1908 verleiht Kaiser Wilhelm II. August Truß den Titel "Hofklempnermeister".

20. September:
Über dem Artikel „Frucht des Deutschen Wörterbuches“ starb Jacob Grimm in Berlin und wird in Berlin-Schöneberg an der Seite seines Bruders Wilhelm beigesetzt.

18. Oktober:
Im Festzug zur 50-Jahrfeier der Völkerschlacht bei Leipzig sind alle Kasseler Zünfte vertreten, aber auch "Personal der Eisenbahnwerkstätten, Arbeiter der Henschelschen Fabrik, Tabaksarbeiter, Cigarrenarbeiter und die Möncheberger Knappschaft". Bettenhausen sieht den Festzug mit dem Kurfürsten, der zur Grundsteinlegung des Denkmals auf dem Forste geht.

Im gleichen Jahr:
Der Zusammenbruch der Leih- und Kommerzbank in der Schlossstraße verursacht eine erhebliche Erschütterung des Kreditwesens, bleibt jedoch ohne nachhaltige Folgen.

Quelle: regiowiki.hna

Erzählungen [1]

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top