Hessen
Skip to Content
erin_logo.png

1977

Der Rahmenbau von Haus-Rucker-Co zur Docomenta 6

Der Rahmenbau von Haus-Rucker-Co zur Docomenta 6
Foto: @ Stadtteilzentrum Agathof e.V.

1. Januar
Die Deutsche Bundespost bietet einen neuen "Fernsprechtischapparat" an. Anstelle der Nummernscheibe hat das Gerät ein Tastenfeld mit 10 Tasten "sowie zwei weiteren Tasten, die zur Zeit noch keine Verwendung haben".

17. September
Die Obere Wilhelmsstraße mit Teilen der Wolfsschlucht und der Garde-du-Corps-Straße präsentiert sich als neu gestaltete Fußgängerzone und wird mit einem "Neun-Tage-Spaß"-Programm eingeweiht.

29. September
Auch die Untere Königsstraße zwischen Königsplatz und Stern zeigt sich in neuer Gestaltung, Anlass für ein mehrtägiges "Stadtfest der neuen City".

2. Oktober
In Kassel findet die Documenta 6 statt, spektakulärstes Kunstwerk ist der „vertikale Erdkilometer" auf dem Friedrichsplatz. Über 350 000 Besucher haben sich seit dem 24. Juni die documenta 6 angesehen. Aus einer Untersuchung wird deutlich, dass die Ausstellung nicht nur kulturelle, sondern auch wirtschaftliche Bedeutung hat. Neben dem Hotel- und Gaststättengewerbe verzeichnet auch der Einzelhandel einen beachtlichen Mehrumsatz.

27. Oktober
Das Einrichtungshaus der Firma Möbel-Unger im Waldauer Gewerbegebiet wird der Öffentlichkeit vorgestellt.

Quelle: https://www.kassel.de/stadt/geschichte/chronik/ und http://regiowiki.hna.de/Hauptseite 

Erzählungen [1]

Bildergalerien [1]

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top