Hessen
Skip to Content

Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg, 1775 - 1783

Die 13 Kolonien in Amerika zw. 1700 und 1763

Die 13 Kolonien in Amerika zw. 1700 und 1763
Foto: www.wikizero.com/de/Datei:Thirteencolonies_settling.jpg

Der amerikanische Unabhängigkeitskrieg (1775 bis 1783) zwischen 13 amerikanischen Kolonien und der britischen Kolonialmacht war der Höhepunkt der amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung. Nach der Unabhängigkeitserklärung 1776, der Bildung der Konföderation 1777 und der endscheidenden Schlacht von Yorktown 1781 endete der Krieg mit dem Frieden von Paris am 3. Sept. 1783 und führte zur Entstehung der Vereinigten Staaten von Amerika.

Die unter der Flagge Großbritanniens teilnehmenden Hessischen Truppen erlitten am 26.12.1776 bei Trenton durch die „Amerikanischen Kontinentalarmee“ unter Georg Washington eine verhängnisvolle Niederlage mit hohen Verlusten.

Erzählungen [2]

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top