Logo von Erinnerungen im Netz

2021

Im Kampf gegen Corona ist die Impfung das erste Mittel

Das neue Jahr ist in Hinblick auf die Entwicklung der Corone Pandemie mit vielen Fragezeichen versehen.
Foto: Hessische Landesregierung

Die geltenden Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden verlängert und teilweise verschärft. Darauf haben sich die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder geeinigt. Kanzlerin Merkel betonte, die Maßnahmen seien hart, aber "absolut notwendig".

14. März Bei den Kommunalwahlen wird die Partei "Die Grünen" mit 28,7 % der Stimmen erstmals stärkste Fraktion im Rathaus Kassel.

20. März Mehr als 20.000 Menschen demonstrieren nach Polizeischätzung am Samstag in Kassel gegen die Corona-Eindämmungsmaßnahmen. Dabei wurden massiv die gerichtlich bestätigten Auflagen der Stadt missachtet.

1. Mai Rund ein Jahr lang hat die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht Firmen in der Corona-Krise vor der Pleite geschützt. Damit ist es seit dem 1. Mai vorbei.

Vor 150 Jahren März: Der französische Kaiser Napoleon III., der seit der Niederlage Frankreichs gegen deutsche Truppen in Schloss Wilhelmshöhe festgesetzt war, kommt frei.

Vor 600 Jahren (1421): Zwischen Altmarkt und Fulda entsteht im gleichen Jahr das Hochzeitshaus, das man später den Neuen Bau oder Stadtbau nennt, ein städtisches Haus für größere Festlichkeiten.

November: Wie in vielen anderen Städten in Hessen gibt es auch in Kassel mit der 4. Welle neue Corona-Regeln. Ab sofort dürfen Einzelhändler entscheiden, ob nur noch Geimpfte und Genesene zu ihren Märkten Zutritt haben.

Bildergalerien [3]

© Copyright 2018-2022 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration