Hessen
Skip to Content
erin_logo.png

Arbeiterbewegung

Todesanzeige der betroffenen Belegschaft zur Schließung des Werkes ENKA Kassel, 1984

Todesanzeige der betroffenen Belegschaft zur Schließung des Werkes ENKA Kassel, 1984
Foto: Stadtteilzentrum Agathof e. V.

1979 erhielt der Betriebsratvorsitzende Helmut Haase des Kasseler Enka-Betriebs die Mitteilung, dass das Werk mit seinen 844 Mitarbeitern geschlossen wird. Es begann ein ideenreicher Kampf von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern und  der Bürgerinitiative "Arbeitsplätze bei ENKA retten" diese Schließung verhindern wollten. Trotz aller Proteste und gegen den Willen der Belegschaft wurd am 30.Juni 1984 das ENKA-Werk Kassel geschlossen.

Hier finden sie Geschichten, Fotos und Videos zum Thema Arbeiterbewegung im Kasseler Osten.

Bildergalerien [2]

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top