Hessen
Skip to Content
erin_logo.png

1894

Gaswerk an der alten Nürnberger Strasse

Das neue Gaswerk im Osten der Stadt wird 1894 auf dem Forst errichtet.
Foto: @ www.kassel.de/stadt/geschichte/chronik/

23. Juni
Auf Initiative des Kaufmanns Ferdinand Berneburg wird die Baugenossenschaft "Spar- und Bauverein Kassel" gegründet. 1897 entstehen die ersten Wohnhäuser dieser Selbsthilfeorganisation an der Eisenschmiede und in Niederzwehren.

18. November
Nach dem Tod des Firmenchefs Oskar Henschel leitet die Witwe Sophie Henschel fast zwei Jahr- zehnte das größte Unternehmen der Stadt, die Maschinenfabrik Henschel & Sohn. Vorbildliches leistet Sophie Henschel auch auf sozialem Gebiet.

05. Dezember
In Berlin wird das Reischstagsgebäude eingeweiht. Der nach den Plänen von Paul Wallöt ausgeführte Bau, dessen Glas-Eisen-Kuppel mit einer der Krone nachempfundenen Laterne abschließt, ist Ausdruck des neuen politischen Selbstbewußtseins

20. Dezember
Das neue Gaswerk im Osten der Stadt wird in Betrieb genommen. Es vermag pro Tag 40.000 Kubikmeter Gas zu erzeugen, die zwanzigfache Menge des alten Gaswerks.

Quelle: www.kassel.de/stadt/geschichte/chronik/ 

Erzählungen [3]

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top