Hessen
Skip to Content

1909

Casseler Rathaus, 1915

Casseler Rathaus, 1915
Foto: @ RegioWicki, HNA

Zur Feier der Einweihung des Neuen Rathauses der Residenzstadt Cassel am 9. Juni 1909 beehrt sich einzuladen der Magistrat der Residenz... Wer eine solche Einladung, verziert mit dem Stadtwappen und der Ansicht des Neubaus erhalten hatte, der war dabei, als um elf Uhr 150 Sänger aus allen Kasseler Gesangvereinen auf der großen Treppe zum ersten Stock "Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre" anstimmten. "Mit Gottes Hilfe ist das Werk jahrelanger Mühe und Arbeit, hingebender Sorge und eilfertigen Strebens, das größte Bauwerk, das jemals die Stadt Kassel unternommen, zum glücklichen Ziele gebracht", sagte Oberbürgermeister August Müller in seiner Festansprache.

1909:
Gründung der Arbeiter-Samariter-Kolonne Kassel im Lokal "Zum Anker" in Kassel-Bettenhausen

Am 3. Februar
war das ganze Edertal überflutet. Die Straßen standen zwei Fuß hoch unter Wasser. Das Vieh musste aus den Ställen gerettet werden. Die hölzerne Ederbrücke wurde fortgerissen, die Pfeiler wurden weggerissen. Battenfeld war in großer Not. Die Eder brachte mit der Wasserflut viele Stegreste von der oberen Eder mit. (Battenfelder Chronik) Robert Wolf, Battenberg

Am 1. April
eröffnete Ernst Krell in der Wolfsschlucht in Kassel einen Großhandel für Butter, Käse und Fettwaren.

Quelle: RegioWicki, HNA

Erzählungen [4]

Bildergalerien [2]

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top