Logo von Erinnerungen im Netz

Lossekraftwerk

Karte von 1935

Karte M 1:5000, Lossekraftwerk von 1935
Foto: @ Geschichtskreis Bettenhausen

Auf den ehemaligen Lamprechtschen Wiesen nördlich der Losse wurde 1911 das Lossekraftwerk zur Stromversorgung der Stadt Kassel errichtet. In 1968 wurde die Anlage zu einer Müllverbrennungsanlage umgerüstet. Heute versorgt ein modernes Müllheizkraftwerk (MHKW) Teile der Stadt mit Strom und Fernwärme.

Hier finden Sie Beiträge, Texte, Fotos und persönliche Schilderungen über das Lossekraftwerk im Kasseler Osten.

Kartenausschnitt bei openstreetmap.org

Erzählungen [1]

© Copyright 2018-2020 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration