Hessen
Skip to Content

1903

Herkulesbahn

Erster Personenwagen der Herkulesbahn
Foto: @ Stadtteilzentrum Agathof e.V.

Der Kinderarzt Felix Blumenfeld gründet die erste deutsche Milchküche für Kleinstkinder.

Malwida von Meysenbug starb am 26. April 1903 in Rom.

Die Herkulesbahn, die bereits seit einem Jahr Braunkohle aus dem Habichtswald zu Tal befördert, nimmt am 27. April auch den Personenverkehr auf.

Im Juli stirbt der Gründer der AG für Federstahl, vormals A. Hirsch & Co., Siegfried Hirsch. Als einer der ersten hatte er vor Jahrzehnten begonnen, Stahleinlagen für Korsetts (als Ersatz für Fischbein) zu fabrizieren. Damit gelang es dem Unternehmen, eine führende Stellung in Deutschland zu erlangen.

Die Gemeinschaftsverwaltung der Casseler Hafekakao-Fabrik Hausen und Co. mit der Hohen-Loheschen Nährmittelfabrik AG in Kassel bestand seit 1903 .In der Generalversammlung vom 29.01.1916 wurde die Verschmelzung der beiden Unternehmen beantragt. Zweck war die Vergrößerung des Unternehmens in Kassel mit Produktionsstätten der Firma Hohenlohe.

Quelle: www.kassel.de 

Erzählungen [2]

Bildergalerien [1]

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top