Hessen
Skip to Content

1925

Hochwasser Unterneustadt

HochwasserUnterneustadt
Foto: @ 725 Jahre Unterneustadt

25. Januar
Der erste Rundfunksender in Kassel, der "Casseler Zwischensender", wird im Saal der Murhardschen Bibliothek der Stadt Kassel feierlich eröffnet.

16. Juni
Die große Volks-, Berufs- und Betriebszählung, die an diesem Tag durchgeführt wird, ergibt folgende Gesamtzahlen: Die Stadt hat 171 234 Einwohner. 71 702 beschäftigte Personen werden gezählt (55 094 männlich und 16 608 weiblich). Es bestehen 8740 "gewerbliche Niederlassungen".

20. Juni
Im Orangerie-Schloss wird für drei Tage vom Schuhmacher-Innungsverband für Kurhessen und Waldeck die "2. große Schuhmacher-Fachausstellung" präsentiert.

Juni
In der Sandershäuser Straße gründet der Kaufmann Heinrich Friedrich Röttger eine Schrott- und Metallgroßhandlung.

31. Dezember
Wieder müssen die Unterneustädter mit einem Hochwasser fertig werden, das erst in der Mittagszeit des Neujahrstages seinen Höchststand erreicht. Die Stadtverwaltung beschließt daraufhin, die zwei Eisbrecher in der Fulda zu beseitigen und das Flussbett austiefen zu lassen, um einen besseren Durchfluss im Bereich der Fuldabrücke zu erreichen.

Quelle: www.kassel.de 

Erzählungen [2]

Bildergalerien [2]

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top