Hessen
Skip to Content

Lindenberger Kellergeister

Die "Kellergeister" in ihrer Anfangszeit: v. l n.r oben: Horst Mügge, Herbert Kraus, Gottfried Marz, Günter Kuchenbecker, Emmerich Martin, Horst Zach. Foto: @ Stadtteilzentrum Agathof e.V.

Die "Kellergeister" in ihrer Anfangszeit: v. l n.r oben: Horst Mügge, Herbert Kraus, Gottfried Marz, Günter Kuchenbecker, Emmerich Martin, Horst Zach.
Foto: @ Falk Urlen

Die "Lindenberger Kellergeister" waren eine Hobby-Band der Siedlergemeinschaft Lindenberg II, die eine Flüchtlingssiedlung war und in den 50er Jahren entstanden ist. Um Gottfried Marz sammelte sich eine fünfköpfige Gruppe, die sowohl Lieder aus der alten Heimat sangen, als auch aktuelle Schlager. Diese Gruppe spielte bei Siedler- und Familienfesten - fast immer ehrenamtlich. Sie ist aus dem Gemeinschaftsleben der Forstfelder Siedler (damals noch Bettenhäuser) der 70er und 80er Jahre nicht wegzudenken. Gottfried Marz komponierte das Lindenberg-Lied, welches im Audiobeitrag als erstes gesungen wird.

kellergeister 3
Apfelpressen auf dem Königsplatz der Siedlergemeinschaft Lindenberg II; v. l. n. r.: Horst Zach, Horst Mügge, Emmerich Martin, Michael Marz, Gottfried Marz  Foto: @ Stadtteilzentrum Agathof e.V.
Kellergeister
Grillfest der Siedlergemeinschaft in Heiligenrode, v. l. n. r. Horst Mügge, Emmerich Martin, Horst Zach, Hans Gagalick, Gottfried Marz  Foto: @ Stadtteilzentrum Agathof e.V.

Editor: Falk Urlen, Juni 2018

Kurzbeschreibung

Die "Lindenberger Kellergeister" waren eine Hobby-Band der Siedlergemeinschaft Lindenberg II, die eine Flüchtlingssiedlung war und in den 50er Jahren entstanden ist. Um Gottfried Martz sammelte sich eine fünfköpfige Gruppe, die sowohl Lieder aus der alten Heimat sangen, als auch aktuelle Schlager. Diese Gruppe spielte bei Siedler- und Familienfesten - oft nur für ein Fass Bier. Sie ist aus dem Gemeinschaftsleben der 70er und 80er Jahre nicht wegzudenken. Gottfried Marz komponierte das Lindenberg-Lied, welches im Audiostreifen als erstes gesungen wird.

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top