Hessen
Skip to Content

Kultur im Kasseler Osten

Mitglieder der Podiumskiskussion

Diskussionsrunde zur Kultur im Kasseler Osten. Teilnehmer von s. n. r.:

Moderator: Falk Urlen, Ehrenvorsitzender der Siedlergemeinschaft Erlenfeld: Friedrich Marquardt, Leiterin der AWO Seniorengruppe: Brigitte Diegler, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Forstfeld: Dieter Durstewitz, Vorsitzende der AWO Gräfenroda: Rosel Tröster, AWO-Bezirksvorsitzender: Jens Jäger, Landtagsabgeordnete Lisa Vollmer.
Foto: Hans-Peter Pütz

Kurzbeschreibung

Die Arbeiterwohlfahrt wurde 1946 gegründet. Im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums fand im Haus Forstbachweg eine Podiumsdiskussion statt, die Hans-Peter Pütz mit seiner VHS-Kamera für den Offenen Kanal Kassel aufnahm. Es ging um die überhebliche Auffassung einiger Personen, die meinen, dass in Kassel die Kultur an der Fulda aufhöre. Aus diesem Grund diskutierte die Runde über die "Kultur im Kasseler Osten".

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top