Hessen
Skip to Content

Elbeltshof

Gemälde Heinemann 1985

Foto: Eberhard Heinemann

Das Gemälde aus 1985 stammt von Eberhard Heinemann, Kassel, es gehört zu einer Serie von interessanten alten Stadteindrücken aus Bettenhausen. Dieses Bild zeigt den Eingang des "Elbeltshofs", der früher Lambrechts-Hof hieß. Er war einst der größte Gutshof in der Gemeinde und besaß seit 1689 die „alleinige Schank- und Herbergierungsgerechtigkeit“ für Bettenhausen.

Elbeltshof, 2004 K. P. Wieddekind
Foto: K. P. Wieddekind

Im Foto von K-P. Wieddekind (2004) sieht man vom Dorfplatz aus das historische Gebäude nach seiner Renovierung. Inzwischen befinden sich in dem Haus nur noch Wohnungen. Der Dorfplatz davor wurde im Jahr 2008 komplett neu gestaltet und bildet so wieder den sehenswerten Mittelpunkt des Stadtteils Bettenhausen. Mit einem Fest im Frühjahr 2009 haben die Bürger Besitz von dieser Stadtteilfläche ergriffen.

Editor: Erhard Schaeffer, 2009

Kurzbeschreibung

Dieses schöne Gemälde von Eberhard Heinemann (1985) zeigt den Eingang vom Dorfplatz des Gebäudes "Elbeltshof", der früher Lambrechts-Hof hies. Dieser größte Gutshof in Bettenhausen besaß seit 1689 die „alleinige Schank- und Herbergierungsgerechtigkeit“.

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top