Hessen
Skip to Content

Bardenclub holte Gitarrenlyrik nach Bettenhausen

Galina und Boris Veizhanskij

Galina und Boris Veizhanskij
Foto: @Stadtteilzentrum Agathof e. V.

Galina und Boris Veizhanskij stammen aus Minsk, Weissrussland. Was die beiden Künstler machen, nennt man in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion „Gitarrenlyrik“. Die Eheleute und Solisten der staatlichen Philharmonie Weißrusslands vertonen auch deutsche Dichtung und eroberten bei Konzerten weltweit mit ihrer Musik die Herzen der Menschen.    

Die drei Lieder auf dieser Webseite stammen aus dem Konzert "Silberne Uhren" der beiden vom 3. Mai 2008 im Stadtteilzentrum Agathof. Das Konzert der beiden Künstler wurde vom Bardenclub organisiert. Der Bardenclub organisiert nicht nur solche Konzerte, vor allem trifft er sich einmal monatlich im Stadtteilzentrum Agathof, dann werden meist selbst geschriebene Lieder vorgetragen. Ab und zu wird in deutscher, meistens aber in russischer Sprache gesungen. Die Treffen sind offen – nur eins sollte man mitbringen: die Lust, ein Barde zu sein – also Spaß am Komponieren, Texten und/oder Vortragen von Liedern. So wie Galina und Boris Veizhanskij. 

Mitschnitt des Konzertes: Edgar Elsner

Lieder: ein russisches Lied, ein Lied mit deutschem Text, ein deutsch-russisches Lied.

Kurzbeschreibung

Galina und Boris Veizhanskij stammen aus Minsk, Weissrussland. Was die beiden Künstler machen, nennt man in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion „Gitarrenlyrik“. Die Eheleute und Solisten der staatlichen Philharmonie Weißrusslands vertonen auch deutsche Dichtung und eroberten bei Konzerten weltweit mit ihrer Musik die Herzen der Menschen. Die drei Lieder auf dieser Webseite stammen aus dem Konzert "Silberne Uhren" der beiden vom 3. Mai 2008 im Stadtteilzentrum Agathof.

© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top